Safari Exklusiv

Weitere mögliche, aber seltenere Safariarten sind längere Wandersafaris oder auch Safaris auf dem Rücken von Pferden. Je nach Art des von Ihnen gebuchten Programms, werden Sie unterschiedlich miteinander kombinierte Safariarten und zusätzliche Aktivitäten erleben können: Pirschfahrten, Nachtsafaris, geführte Wanderungen, Mokorofahrten, Motorbootfahrten, Angeln. Andere Aktivitäten, welche das normale Programm nicht enthält, können zusätzlich gebucht werden.

Beispielhaft wären hier zu erwähnen: Tour zu den Viktoria Fällen, Flug mit einem Ultraleicht-Flugzeug oder einem Helikopter über die Viktoria Fälle, Bungee jumping, Safaris auf dem Rücken eines Elefanten, wild water rafting, Spaziergang mit Löwen, Kanufahrten, Bootsfahrten auf dem Sambezi Fluss, Besuche einheimischer Dörfer.

Die Frage, ob Safaris anstrengend sind, oder eine bestimmte körperliche Konstitution erfordern, hängt natürlich etwas von der Art der gebuchten Safari, bzw. der Aktivitäten und der Reisezeit ab. Wenn man mit einem Allradfahrzeug auf dem Land unterwegs ist, geht die Fahrt oft nicht über geteerte Straßen, wie man sie hier zulande kennt, sondern über holprige Pisten aus Schotter oder auch quer, off road, durch die Landschaft. Man wird im Wagen je nach Untergrund mehr oder weniger hin- und hergeschüttelt. Über mehrere Stunden hinweg kann dies recht anstrengend sein.

Noch etwas herausfordernder sind Wandersafaris, bei denen man längere Zeit zu Fuß unterwegs ist und sich vom Guide die unauffälligeren Sehenswürdigkeiten wie Fährten u. ä. erklären lässt. Stundenlanges Gehen ist ermüdend, besonders wenn die Umgebungstemperaturen hoch sind, wie in der Zeit von Oktober bis März. Dennoch sind solche Wandersafaris im Allgemeinen so konzipiert, dass es für die große Mehrheit der Touristen keine Probleme gibt, sie zu bewältigen.

Sie sollten unbedingt darauf achten, dass sie genug trinken. Da eine der größten Gefahren die Dehydrierung des Körpers ist, trinken Sie, um diese zu vermeiden, nicht erst, wenn Sie Durst verspüren, sondern mehr oder weniger ständig. Selbstverständlich sollte man auf einer Safari in Afrika immer Sonnen- und Mückenschutz mit sich führen.


haarlinie






Anzeige:





Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!